Internationaler österr. Berglaufcup des ÖLV 2018 - Steirischer Berglaufcup 2018 25.Internationaler Mugelberglauf
Mehr als 200 Starter beim Mugelberglauf 2018. An diesem Tag gab es mehrere Sieger, den Rekordhalter Isaac Kosgei, der seine Zeit von 2009 zwar nicht verbessern konnte, aber dennoch schnellster Läufer war, Tanja Bauer, die bei den Damen dominierte, den schnellsten Mountainbiker Dominik Walchhütter vom Rc - Elektro Merl Bruck und noch viele andere Teilnehmer, die ihre Klassen gewonnen haben. Überstrahlt wurden sie jedoch alle von Alexander, der trotz seiner Krankheit selbst an den Start ging, und den berüchtigten Anstieg auf die Mugel im Nordic Walking Stil mit Bravour bewältigte. Hut ab vor diesen kleinen Mann! Der gesamte Reinerlös von 7000.- EUR geht dieses Jahr an Alexander und der WSV Niklasdorf wünscht ihm, und seiner gesamten Familie, für die Zukunft alles Gute und viel Glück! Sponsoren, freiwillige Spenden, das Nenngeld aller Teilnehmer und die unermüdliche Hilfe freiwilliger Helfer ebneten den Weg dafür, dass so eine Summe zustande kommt. Der WSV bedankt sich recht herzlich bei allen oben genannten, und freut sich schon auf den Mugelberglauf im nächsten Jahr!
LAUFEN FÜR DEN GUTEN ZWECK
Aber das waren längst nicht alle, die eine Spitzenleistung boten und an die Grenzen des persönlich Machbaren gingen. So wurden persönliche Bestzeiten erzielt, die verflixte 60 Minuten Grenze geknackt oder der Berg zum ersten mal wettkampfmäßig erklommen. Ein Lob an alle, die diese Strapazen auf sich genommen haben.                                                    Ein grosser Dank geht an den Pächter des Mugelschutzhauses Hans Harger der sich um das leibliche Wohl der Teilnehmer und der zahlreichen Schaulustigen bemühte. Ohne die Bereitstellung von geländegängigen Fahrzeugen der Firmen VOGL+CO NIKLASDORF,  Autohaus HUBER, AUTO ZACH und Kienesberger Maschinen wäre die Organisation um ein vielfaches schwieriger, wenn nicht sogar undurchführbar. Medienberichte  wurden von der Woche Leoben (Peter Wagner) veröffentlicht bzw. zur Verfügung gestellt. Ein Dank allen Sponsoren, die den Berglauf Jahr für Jahr unterstützen! Applaus für alle, die unentgeldlich am Ablauf und an der Organisation mitgearbeitet haben! Ohne diese freiwilligen Helfer wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich! Der WSV NIKLASDORF bedankt sich bei allen Teilnehmern und hofft, euch beim Jubiläum im nächsten Jahr wieder am Start begrüssen zu dürfen!